2. Mannschaft ist Meister der Saarlandliga

11-03-2012

SC Schwalbach - SVG Saarbrücken II 2,5:5,5
SC Eppelborn - SVG Saarbrücken III 3:5
Im "Endspiel" gegen Schwalbach konnten wir durch eine insgesamt gute Mannschaftsleistung die Meisterschaft doch noch zu unseren Gunsten entscheiden.

Den 1. Matchball eine Woche zuvor gegen Ensdorf hatten wir ja leider vergeben. Ich konnte nach 21 Zügen am 1. Brett gewinnen und nach 2 Remis an Brett 8 (Joseph) und 5 (Vincent) führten wir vor der Zeitkontrolle mit 2:1. Wolfgang steuerte einen weiteren halben Punkt hinzu und Mark einen sehr wichtigen Sieg. 3,5:1,5. Für die Entscheidung sorgte dann Martin. Sein Gegner hatte keine Lust sich von 4 Freibauern platt walzen zu lassen und gab auf. Ole setzte noch einen drauf zum 5,5:2,5 Endstand. Mit 3 Punkten Vorsprung auf die Verfolger und den mit Abstand meisten Brettpunkten, hat die Mannschaft sich die Meisterschaft in der höchsten saarländischen Spielklasse redlich verdient. Gratulation auch an die 3. Mannschaft die eine super Saison spielte und den 3. Platz in der Verbandsliga belegt. Obwohl das Saisonziel der Klassenerhalt war, spielte man bis zum vorletzten Spieltag um die Meisterschaft mit. Ein Wermutstropfen am letzten Spieltag war die Spielabsage unserer 4. Mannschaft. Sie landete auf dem 4. Platz in der Kreisliga. Da wäre zum Schluss mehr drin gewesen, schade. Jetzt drücken wir unserem Zweitligateam die Daumen, damit es noch mit dem Klassenerhalt klappt. Dann wäre es eine fast perfekte Saison 2011/2012. (Spielbericht von Stefan Busche)

SV Schwalbach - Saarbrücken 1970 II  2½  5½
1  Becking,Franz Josef - Busche,Stefan 0:1
2  Becker,Carsten - Schmidt,Martin  0:1
3  Martin,Paul Guido - Simkin,Mark 0:1
4  Maas,Edmund - Kreuscher,Wolfgang  ½ : ½
5  Feld,Manfred - Preiß,Vincent  ½ : ½
6  Maurer,Rainer - Braun,Burkhard 1:0
7  Gross,Stephan - Wartlick,Ole 0:1
8  Gerhard,Christoph - Stephanus,Joseph ½ : ½

Tabelle Saarlandliga

Zurück