Mannschaftssaison: Zwischenfazit zur Halbzeit

01-01-2018

Zur Jahreswende sind bei den Erwachsenen die Hälfte der Runden gespielt. Die Punkteausbeute könnte insgesamt noch deutlich verbessert werden.

Die 1. Mannschaft spielt in der Oberliga Südwest bisher eine vergleichsweise solide Saison. Nach Siegen gegen Gau-Algesheim und den Lokalrivalen Gambit kam stark ersatzgeschwächt leider der Rückschlag gegen Neuwied. Auch gegen Worms und Landau mussten wir Federn lassen,  allerdings wurde das Saarderby gegen Caissa Schwarzenbach dann sehr deutlich mit 6:2 gewonnen. Nach oben ist noch Luft, aber mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga haben wir in dieser Saison nichts zu tun.

Die 2. Mannschaft spielt in der Saarlandliga weiter in der Verfolgergruppe. Gegen den Tabellenersten Winterbach gab es ein erfreuliches 4:4, gegen Schwalbach dagegen konten wir mit dem 2:6 noch zufrieden sein. Auch hier ist noch Luft nach oben, sogar ein Platz unter den ersten 3 ist weiterhin möglich, aber die Konkurrenz ist hier sehr stark.

Das Sorgenkind ist die 3. Mannschaft. Obwohl wir hier Lücken durch Jugendspieler auffüllen konnten, waren wir anfällig für Ausfälle. Insbesondere das Match gegen Hülzweiler Anfang Oktober mussten wir absagen, weil die Jugendspieler auf auswärtigen Turnieren (Länderkampf in Hannover, Jugendturnier in Erfurt) unterwegs waren. Unglückliche und unnötige Niederlagen komplettierten das Bild. Hier muss im neuen Jahr deutlich zugelegt werden, um den Abstieg zu vermeiden.

In der Jugend läuft bisher alles nach Plan. Die U16 führt unangefochten mit 6:0 Punkten. Die U12 ist ebenfalls ungeschlagen. Hier müssen wir aber weiter aufpassen, da nur 3 Mannschaften gemeldet sind und nach einer eventuellen Niederlage alles wieder offen sein kann.  

Zurück