SSMM 2016 in der Landessportschule

18-07-2016

3 Teams starten, 2 stehen auf dem Siegertreppchen

Am gestrigen Sonntag fand die diesjährige Saarländische Schnellschach Mannschaftsmeisterschaft statt.
Wir waren mit 3 Teams und insgesamt 14 Spielern sowie einem Trainer am Start.
Somit stellten wir ein Viertel der teilnehmenden saarländischen Mannschaften.

Das erste Team bestand aus Samir Mohammad, Denis Müller, Hans Gerhard Pernutz, Tim Biehl und Vincent Preiß.
Das Zweite aus Walter Maass, Joseph Stephanus, Nicolas Schäfer, Wolfgang Ganßauge und Nico Dorscheid.
Team Nr. 3 bildeten Meikel Jenner, Kevin Zha, Christian Noss und Yukai Zhao.

Das größte Lob möchte ich an dieser stelle unserem dritten Team aussprechen, da sie sich trotz klarer Unterlegenheit jedem Gegner waghalsig in den Weg stellten und bis zum Schluss die Partien auskämpften.
Dafür Hut ab, auch wenn ihr dieses mal nicht belohnt wurdet - ihr werdet noch davon profitieren.

Das Turnier war zwar als A-Gruppe (über 1800er schnitt) und B-Gruppe (unter 1800er schnitt) ausgeschrieben, gespielt wurde aber alles zusammen und am Ende wurde getrennt gewertet.
Insgesamt wäre es glaube ich persönlich besser gewesen die Gruppen wirklich getrennt spielen zu lassen, dann hätte in den Gruppen jeder gegen jeden gespielt.
Die B-Gruppe wäre zwar früher fertig gewesen, aber der Sieger wäre bei beiden eindeutig gewesen. Auf die durchgeführte Weise ist dem Losglück sicherlich auch eine wichtige Rolle zugefallen.
Aber wir dürfen uns nicht beklagen, am Ende können wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein.

Die erste Mannschaft errang den dritten Platz in der A-Gruppe. Insgesamt etwas überraschend, da wir gegen Gema st. Ingbert unnötig 2-2 spielten
und 2 unglückliche Niederlagen gegen Schwarzenbach und Püttlingen/Völklingen einstecken mussten. Souverän hingegen erkämpfte sich unsere zweite Mannschaft den 1. Platz in der B-Gruppe.

Vielen Dank an alle Mitspieler die auf dem Bild verewigt sind.
(Bericht von Tim Biehl)

Zurück